Städtische Berufsschule
für den Einzelhandel Mitte

Sie sind hier: Home | Standort Mitte | Events | Abschlussfeier | 2015



Abschlussfeier 2015

 

Absolventen feiern ihre Freisprechung

Am 21. Juli 2015 fand  in der Berufsschule für den Einzelhandel die diesjährige Abschlussfeier mit Vergabe der Zeugnisse für unsere AbsolventInnen und Preisverleihung für die Jahrgangsbesten statt. Anschließend feierten in der Aula und im schattigen Hof die ehemaligen Azubis mit Ausbilderinnen, Ausbildern und Lehrkräften weiter. Insgesamt schlossen an unserer Schule diesen Sommer 675 Schülerinnen und Schüler die Berufsschule ab (Vorjahr: 705), davon 86 % mit Erfolg (Vorjahr: 84 %).

In ihren Festreden beglückwünschten Schulleiter Franz Randak sowie Thomas Schulz von der IHK die frisch gebackenen Kaufleute und VerkäuferInnen.
Die Schülersprecher Nita Kolgeci und Eberhard Antonio zeigten in einem improvisierten Dialog, dass man heute anstelle eines Redemanuskriptes einfach ein Smartphone verwendet.
Religionslehrerin Sigrid Hieber erzählte die Sage "DIE KLEINEN LEUTE VON SWABEDOO" und verteilte abschließend weiche, warme Pelzchen, die man bei gefühlten 40 Grad im Schatten sehr gut brauchen konnte und die man dann an jemanden weitergeben durfte, den man gern hat.
 

Nach den Reden ging es an die Verleihung der Geld- und Sachpreise. Um einen Preis zu bekommen, mussten nicht nur herausragende Noten im Abschlusszeugnis stehen, man durfte sich auch keine unentschuldigten Fehltage oder andere "Ausrutscher" geleistet haben.

 

Einen Staatspreis der Regierung von Oberbayern  erhielt:

  • David Borscz (Heimwerkermarkt, Brunnthal), 3MEL01

 

Geldpreise der Landeshauptstadt München mit einer Anerkennungsurkunde erhielten:

  • Marvin Engelbrecht (Fressnapf München, Lotte-Branz-Str.), 3MZL01
  • Stephan Haller (Lidl Ismaning), 3MTL03
  • Andrea Hartsberger (Müller Ltd. Ottobrunn), 3MKL01
  • Duygu Killi (Douglas OEZ), 3MKL01


Über Anerkennungsurkunden mit Buchpreisen konnten sich freuen:


 

85 Absolventinnen und Absolventen schafften mit ihrem Berufsschulzeugnis zusätzlich den Mittleren Schulabschluss und damit die Zugangsberechtigung zu BOS oder FOS. Voraussetzung dafür ist ein Zeugnisschnitt von 3,0 sowie mindestens die Note 4 in Englisch.

Herzlichen Dank allen, die mitgewirkt haben! 

 

 

Hier geht es zu mehr Fotos

Franz Randak, Schulleiter


Sigrid Hieber mit warmen Pelzchen


Thomas Schulz, IHK

Schülersprecher Eberhard Antonio und Nita Kolgeci 

 

Musikalische Begleitung durch Christian Stephan

 

 

 

© Städtische Berufsschulen für den Einzelhandel München