Städtische Berufsschule
für den Einzelhandel Mitte

Sie sind hier: Home | Standort Mitte | Events | Weihnachtsbasar | 2000



Weihnachtsbasar 2000

 

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es",

dieses berühmte Zitat von Erich Kästner könnte man getrost als Motto unseres jährlich stattfindenden Weihnachtsbasars übernehmen.

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschule für den Einzelhandel organisieren in jahrelanger Tradition eine Weihnachtsaktion, die am Ende nur Gewinner sieht:

In der letzten Woche vor den Weihnachtsfeiertagen verwandelt sich der 3. Stock des Schulhauses in der Lindwurmstraße 90 in einen lebhaften Basar.

Verschiedene schmackhafte Speisen und Getränke, große Tombola, gemütliche Teestube, vielerlei Wettspiele, gesellige Disco, unterhaltsame Talkshow, geistreiche Quizshow, dies und mehr wird an 4 Tagen in Folge den SchülerInnen und LehrerInnen geboten.

Die Klassen planen und setzen ihre Aktionen in Eigenregie um. Die angehenden EinzelhändlerInnen besorgen – unterstützt von Klassen- und Verbindungslehrern- Material, teilen Arbeitspläne ein, kalkulieren Preise, bauen ihren Stand auf, kommunizieren, verhandeln, verkaufen und sorgen am Ende der Veranstaltung wieder für ein sauberes Schulhaus.

Die Erlöse dieser Aktion werden für einen oder mehrere gute Zwecke gespendet, die jedes Jahr neu festgelegt werden.

Der Weihnachtsbasar 2000 brachte den rekordverdächtigen Erlös in Höhe von 

DM 6.857,08.

Scheckübergabe an die Empfänger des Geldes

Dieser stattliche Betrag wurde nach Abstimmung der SMV wie folgt aufgeteilt:

Für nähere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir bedanken uns auf diesem Wege noch einmal bei allen Beteiligten, bei den Schülern und Lehrern, die sich am Basar aktiv und passiv beteiligten, wie auch bei den Ausbildungsbetrieben, die durch ihre Sachspenden zum Gelingen des Basars beitrugen.

Die Verbindungslehrer

Galle, Frietsch

© Städtische Berufsschulen für den Einzelhandel München