Interview mit den Hofbräu-Wiesn-Wirten Margot und Günter Steinberg zum Perspektivwechsel in ihrem Leben

Im Bild: Markus Kosian, Autor Michael Stahl, Margot und Günter Steinberg

Am 3. April führte unser Religionslehrer Markus Kosian mit den Münchner Wiesn-Wirten und Betreibern des Münchner Hofbräukellers Margot und Günter Steinberg ein Interview über deren Perspektivwechsel im Leben. Dabei sprachen die beiden darüber, wie ihr Glauben und die damit verbundenen Werte ihr Denken und Handeln prägt. 

Mit ihrer Stiftung ’s Münchner Herz bieten sie seit 2010 zusammen mit über 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern und christlichen Sozialpädagogen benachteiligten Kindern und Jugendlichen in sozial schwachen Stadtteilen ein zweites zu Hause. Die Motivation ist christliche Nächstenliebe unter dem Motto: Hinsehen – Helfen – Hoffnung.

Das Interview gibt es hier:

https://www.youtube.com/watch?v=3fY4pBERySs

Vortrag „Kirche im Knast – Die Arbeit in der Gefängnisseelsorge“

Im Bild: Dr. Ferdinand Herget (ehem. Direktor des RPZ Bayern), Gefängnisseelsorger Alexander Glinka und Religionslehrer Markus Kosian
 

Der Gefängnisseelsorger Alexander Glinka arbeitet in einer JVA in Nordrhein-Westfalen mit Inhalten von PromisGlauben, dem Projekt unseres Religionslehrers Markus Kosian zum Biographischen Lernen.

Am 29. März 2023 war der 34-Jährige zu Gast an unserem Berufsschulzentrum und sprach vor 130 Auszubildenden für Medienberufe, für Einzelhandel und für Steuern über seine Arbeit im Gefängnis und die damit verbundenen Werte Reue, Vergebung, Demut und Resozialisierung.-

Mehr Infos dazu gibt es unter:

promisglauben.de (Verlinkung: https://promisglauben.de/gefaengnisseelsorger-alexander-glinka-inspiriert-schueler-zum-wert-der-vergebung )

gefaengnisseelsorge.net (Verlinkung: https://gefaengnisseelsorge.net/gibt-es-follower-von-promisglauben-im-gefaengnis )

Fachtagung für Religionslehrkräfte an beruflichen Schulen der Landeshauptstadt München auf Schloss Fürstenried

Im Bild: StD Markus Kosian, Prof. Dr. Konstantin Lindner, OStR Daniel Eisenbeiß)
Im Bild: Markus Kosian mit Interview-Gast Christian Springer

Am 10. Mai 2023, gestaltete unser Religionslehrer Markus Kosian in Zusammenarbeit mit dem Zentralen Fachberater für Kath. Religionslehre an beruflichen Schulen der Stadt München, Dr. Andreas Strobl, die Fortbildungstagung für Religionslehrkräfte Münchens zum Thema „PromisGlauben – Impulse für biographisches Lernen“.

Als Referenten waren tätig: Prof. Dr. Konstantin Lindner (Inhaber des Lehrstuhls für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg) sowie Daniel Eisenbeiß (Ludwig-Erhard-Schule Fürth sowie Uni Bamberg) und Markus Kosian. Für ein LiveInterview im Rahmen des Fortbildungstages konnte der Kabarettist Christian Springer gewonnen werden, der über seine Werteorientierung und seinen Glauben sprach.

Mehr Infos gibt es unter:

promisglauben.de (Verlinkung: https://promisglauben.de/promisglauben-impulse-fuer-biographisches-lernen-im-religionsunterricht )

Religionslehrer Markus Kosian trifft Prof. Dr. Harald Lesch, Astrophysiker und TV-Moderator, zum Interview im Rahmen von „PromisGlauben“

Unser Religionslehrer Markus Kosian führte im Rahmen seines Projektes „PromisGlauben“, das im Zuge des „Biographischen Lernens“ im Schulunterricht deutschlandweit zum Einsatz kommt, ein Interview mit dem Astrophysiker, Naturphilosophen und TV-Moderator Prof. Dr. Harald Lesch (ZDF – Terra X), in dem dieser über Naturwissenschaft und Glauben sprach. Dabei schildert er auch, wie ihn sein Glaube und „persönliches Christ-Sein“ durch sein Leben trägt.

Der Kurzclip dazu hier:  https://www.youtube.com/watch?v=FGJtQd8NkeA

Das ganze Interview gibt’s hier: https://youtu.be/Hy6fg0Z-f1A